Digital Leadership Training

Mit unserem Digital Leadership Coaching unterstützen wir digitale Führungskräfte und Teams den digitalen Wandel in ihrer Organisation aktiv zu gestalten.

Im Unterschied zur Beratung Digitale Transformation fokussieren wir uns im Digital Leadership Training auf die Arbeit mit Digital Units und ihren Führungskräften. In dieser Rolle agieren wir als Sparringspartner und Coach.

Digital Leader Coaching

Wir sind Coach und Sparringspartner für digitale Führungskräfte und unterstützen sie Digital Leadership in ihrer Organisation zu etablieren.

Team Coaching

Wir befähigen Teams agil und kundenzentriert zu arbeiten. Wir vermitteln Kompetenz in Workshops oder begleiten digitale Teams dauerhaft als agiler Coach.

Unsere Digital Leadership Toolbox

Wir glauben, dass erfolgreiche Führung und Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter auch neue Werkzeuge braucht. In unserer Arbeit greifen wir auf empirische und kundenzentrierte Werkzeuge zurück. 

Design Thinking

Design Thinking ist ein kundenzentrierter Prozess zur Lösung von Problemen und Entwicklung von Lösungen.

Design Sprints

Design Sprints ist ein von Google Ventures entwickeltes 1-wöchiges Format zum Prototyping und Validierung von Ideen.

Scrum

Scrum ist ein agiles Framework zur Entwicklung digitaler Lösungen und Projekte. Wir sind zertifiziert als Product Owner und Scrum Master.

Lean Startup

Lean Startup beschreibt ein iteratives Vorgehen, bei dem neue Produkte in minimal Varianten gebaut und am Kunden erprobt werden.

Customer Journey Mapping

Customer Journey Mapping und die Jobs Theory stellen den Kunden in den Mittelpunkt.

Rapid Prototyping

Ideen und Konzepte werden mit Rapid Prototyping schnell visualisiert und mit dem Kunden getestet.

Business Model Canvas

Business Model Canvas zur Visualisierung ind Strukturierung von Geschäftsmodellen.

Lean Analytics

Lean Analytics ist ein Framework zur Erfolgsmessung digitaler Produkte und Geschäftsmodelle.

Ausgewählte Kunden

Andreas hat uns in einem 2-tägigen Workshop sehr anschaulich und kurzweilig verdeutlich was es bedeutet kundenzentriert und agil zu arbeiten. Der Inhalte war sehr praxisnah und auf unsere Fragestellungen abgestimmt. Alle Teilnehmer konnten wertvolle Impulse für ihre Team- und Projektorganisation mitnehmen.

Christoph Kober, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)

Andreas hat das Gespür, situativ den geplanten Weg abzuändern und wahrzunehmen, dass die Gruppe die Lichtung einer anderen Weggabelung erreichen möchte. Die Kieselsteine für den Weg zurück sind aber dennoch bereits gestreut.

Daiga Kang, dm-drogerie markt GmbH & Co. KG

Andreas is an experienced sparring partner both on the strategic level, the creative level and as well on the level of finding pragmatic and fast solutions for day to day issues. He is close to his customer,  is able to listen, has a strong mind of his own and does not always take no for an answer. He has an in depth knowledge of the digital landscape and a healthy drive to overcome the boundaries of the existing world and come up with new solutions.

Marc Lanneau, Vice President Digital Lekkerland AG & Co. KG

Das Team der Digitalen Neuordnung spielt eine tragende Rolle, ein Industrie 4.0 Vorreiter in unserer Branche zu werden. Ihr Verständnis digitaler Technologien und deren Bedeutung für unsere Prozesse und Geschäftsmodell haben unsere Entwicklung extrem beschleunigt.

Jörg Schäfer, Geschäftsführender Gesellschafter GTP Schäfer GmbH

Digital Leadership Coaching - Führung und Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter

Was genau bedeutet Digital Leadership?

Digital Leadership bedeutet die Entwicklung eines Unternehmens und eines Geschäftsmodells durch die digitale Brille zu betrachten. Unternehmen, die Digital Leadership leben, machen Digitalisierung zu ihrem Fixstern, an sie ihre Strategie und ihr Handeln ausrichten.

Wie viel Digital Leadership braucht die Digitale Transformation eines Unternehmens?

Prinzipiell erfordert die Digitale Transformation die volle Aufmerksamkeit von Gesellschafter und der Unternehmensleitung. Wie viel Digital Leadership etabliert werden muss hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab: 1. Der Größe ihrer Organisation, 2. Dem Effekt der Digitalisierung auf ihre Kernkompetenz. Mittelständische Unternehmen, deren Kernleistungsversprechen von der Digitalisierung nicht betroffen ist, müssen weniger Digital Leadership aufbauen als Unternehmen mit mehreren tausend Mitarbeitern und einem direkten Einfluss der Digitalisierung auf das Kern-Leistungsversprechen.

Kann Digital Leadership trainiert werden?

Externe Partner und ein Digital Business Coach liefern wertvolle Impulse, damit ein Unternehmen ihr eigenes Geschäftsmodell, ihre Strategie und ihr Handeln durch die digitale Brille reflektieren. Ein Digital Leadership Coach vermittelt Methodenkompetenz, unterstützt digitale Führungskräfte in der Entwicklung ihrer digitalen Kompetenz, und sorgt dafür, dass ein Unternehmen auch die organisatorischen Voraussetzungen schafft, damit Digital Leadership wirken kann.

Gehört der Chief Digital Officer nicht auch in den Vorstand?

Traditionell ist ein CxO auch Vorstandsmitglied. Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass er / sie einem wichtigen Unternehmensbereich vorsteht. Bei vielen “Chief Digital Officern” sehen es Unternehmen nicht so genau. Gehört der CDO in den Vorstand? Etwas keck gesagt: In den meisten Unternehmen gibt es einen Finanzvorstand. Glauben Sie Unternehmen brauchen in 25 Jahren noch einen Vorstand, um Finanzen zu führen? Wenn wir uns entscheiden müssten würden wir den CDO in den Vorstand berufen. Wenn wir uns entscheiden müssten auch für den Finanzvorstand.

Kann der CIO auch gleichzeitig der Digital Leader sein?

Wir glauben diese Rollen vertragen sich nicht unbedingt in persona. In den meisten Fällen hat der CIO die Aufgabe, sich um das technische Backbone für den operativen Ablauf des Unternehmens zu kümmern. Das heißt CIO = RUN THE BUSINESS. Seine Arbeit ist geprägt von Stabilität, hoher Verfügbarkeit und langen Releasezyklen. Dagegen muss ein Digital Leader auch mal was riskieren, neue Services, Produkte und Geschäftsmodelle ausprobieren. Er setzt auf kontinuierliche, schnelle Releasezyklen, minimal funktionsfähige Produkte (MVP), agile Vorgehensmodelle und darf sich über Fehler auch mal freuen. Zweifelsohne sind der CIO und die IT Abteilung ein wichtiger Partner für die digitale Transformation des Kerngeschäfts. Um erfolgreich Digital Leadership zu etablieren braucht es jedoch auch die Perspektive der Unternehmensentwicklung und digitales Neugeschäft. Deswegen tendieren wir dazu für erfolgreiches Digital Leadership eine klare Trennung der Ressorts “IT” und “Digital” anzustreben.

Wie etablieren wir Digital Leadership über Abteilungsgrenzen hinweg?

Das schöne aber auch herausfordernde an der Digitalisierung ist, dass sie meist das ganze Unternehmen betrifft. Die Digitale Transformation verändert Systeme, Prozesse und den Marktzugang eines Unternehmens. Um Digital Leadership auch über unternehmensweit zu etablieren braucht es abteilungsübergreifende Zusammenarbeit. Und damit meinen wir nicht Projektteams, die sich alle 4 Wochen mal zu einem Statusupdate zusammenfinden. Ein guter erster Schritt ist die Etablierung eines Digital Boards, das alle Maßnahmen aufnimmt und koordiniert. Ihrer Digital Unit kommt in dieser koordinierenden Rolle eine wichtige Aufgabe zu, um Digital Leadership abteilungsübergreifend zu etablieren.

Was muss ich als digitale Führungskraft alles mitbringen?

Digitale Führungskräfte haben ein anspruchsvolles Profil. Natürlich müssen auch Digital Leader gute Führungskräfte sein. Zusätzlich brauchen Digital Leader jedoch “unternehmerischen Drive”, schließlich werden viele Digital Units neu gegründet. Eine solche Unit muss aufgebaut, entwickelt und positioniert werden. Darüber hinaus brauchen Digital Leader Digitales Fachwissen, ein gutes Verständnis digitaler Technologien, Ökosysteme und digitalen Marketings. Das Wissen über den digitalen Marktzugang ist wichtig, weil für jedes Unternehmen der Verlust des Kunden-Zugangs die größte Achillesferse ist. Zu guter letzt müssen sich Digital Leader auch gut über Abteilungsgrenzen hinweg vernetzen können und Kollegen für Vorhaben gewinnen, auch wenn es nicht von ranghöherer Stelle angeordnet ist.

Digital Leadership = Altes Wissen und digitales Mindset

Eine gutes Setup für eine Digital Unit und erfolgreiches Digital Leadership ist eine gute Mischung aus altem Wissen und neuem Denken. Das Wissen über die Funktionsweise ihrer Organisation und Prozesse ist wertvoll, damit Maßnahmen nicht völlig entfremdet sind. Wenn Maßnahmen zu fern von der heutigen Realität sind, ist Digital Leadership wirkungslos und wird nicht ernst genommen. Auf der anderen Seite braucht ein Unternehmen neue Kompetenzen und digitales Fachwissen. Es ist auch vorteilhaft, wenn diese neue Kollegen einen frischen und vielleicht etwas naiven Blick auf ihr Geschäftsmodell mitbringen. Die Mischung aus neuen Impulsen und altem Wissen sind eine gute Voraussetzung für eine Balance aus “Status Quo verbessern” und “digitale Revolution” anzetteln.

Digitale Neuordnung abonnieren
Digitales Business entwickeln. 1-2 Mals pro Monat.
Kein Spam