·

von

Edo Begagic

Was wir sind und was wir sein könnten: Ein neurobiologischer Mutmacher

22. November 2021

·

von

Andreas Diehl

Ob im Umgang mit anderen Menschen oder mit uns selbst: Wir sind es gewohnt, alles als Ressource anzusehen. Der bekannte Gehirnforscher, Pädagoge und Autor Gerald Hüther plädiert für ein radikales Umdenken: Er fordert den Wechsel von einer Gesellschaft der Ressourcennutzung zu einer Gesellschaft der Potentialentfaltung. Auf Basis der Erkenntnisse der modernen Hirnforschung erklärt Hüther, warum…