Interview Paolo Bavaj – Corporate Venture bei Henkel1 Minuten

Interview Paolo Bavaj – Corporate Venture bei Henkel1 Minuten 600 315 Andreas Diehl (#DNO)

Im Zuge ihrer digitalen Transformation setzen viele etablierte Unternehmen auf den Aufbau eigener Corporate Startups. Dabei setzen Unternehmen ihr Netzwerk, ihren Kundenzugang und ihre Erfahrung ein, um entweder selber neue Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln oder um in der Zusammenarbeit mit Startups vielversprechenden Chancen nachzugehen.

Im Interview erzählt Paolo Bavaj, Head of Corporate Venturing bei Henkel für den Bereich Material Science, welche Hürden ein Unternehmen beim Aufbau einer eigenen Corporate Venture Unit zu meistern hat und wie die erfolgreiche Positionierung im Konzern gelingt. Und warum manche Kollegen sehr nah aber doch sehr fern sind.

Weitere Artikel und Interviews:

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

"Danke" sagen

Mit Kollegen teilen und "Danke" sagen.