Start » Inhalte » Bücher » Reinventing Organizations
dno logo

22. November 2021

von

Andreas Diehl

Reinventing Organizations

22. November 2021

Andreas Diehl

Führung

“Reinventing Organizations” ist ein  “must read” für jeden Entscheider, Coach und Berater. Denn Laloux hat mit seinem Buch das Verständnis moderner Organisationen maßgeblich geprägt. 

In diesem Beitrag findest Du eine kurze Übersicht der zentralen Konzepte von “Reinventing Organizations” und ein paar hoffentlich gute Argumente, warum Du das Buch unbedingt selber lesen solltest.

Zentrale Konzepte von Reinventing Organizations

Im Mittelpunkt von “Reinventing Organizations” stehen empirische Untersuchungen zahlreicher Unternehmen, die heute schon andere Prinzipien und Praktiken verfolgen. Daraus hat Laloux das Konzept der Teal Organisation entwickelt, der vorerst letzten Evolutionsstufe möglicher organisationaler Ausprägungen. Inspiriert durch Spiral Dynamics hat Laloux jeder Entwicklungsstufe einen Farbkodex und eine prägende Metapher verpasst. 

FarbeMetapherMerkmalDurchbrüche
rotMafiaimpulsivArbeitsteilung, top-down Autorität
bernsteinArmeekonformistischwiederholbare Prozesse, stabiles Organigramm
orangeMaschineleistungsorientiertLeistungsprinzip, Planbarkeit, Innovation
grünFamiliepostmodern, pluralistischEmpowerment, werteorientierte Kultur, 
tealÖkosystemintegral, EvolutionärSelbstführung, Ganzheit, evolutionärer Sinn

Die Durchbrüche der Teal Organisation

In Reinventing Organizations werden diese Organisationsformen, damit verbundenen Weltanschauungen und Durchbrüche ausführlich dargestellt. Die grundlegende Entwicklungslogik dahinter besagt, dass Routinen und Merkmale auf der aktuellen Entwicklungsstufe Organisationen irgendwann in eine Krise führen und den Sprung auf eine nächsthöhere Evolutionsstufe ermöglichen. Die Entwicklung zur Teal Organisation ist dabei von drei zentralen Durchbrüchen begleitet:

  1. Selbstführung – Die Idee, dass Selbstorganisation und Selbstbestimmung dem klassischen Management überlegen sind.
  2. Ganzheit  – Das Ansinnen, dass Menschen sich mit all ihren Facetten auf der Arbeit zeigen.
  3. Evolutionärer Sinn oder auch Purpose, also das Anliegen einer Organisation jenseits ökonomischer Interessen.

“Reinventing Organizations” zeigt ausführlich, durch welche Praktiken die untersuchten Unternehmen diese Durchbrüche fordern und fördern. In meinem Blog zur Teal Organisation findest Du außerdem eine Auswahl von ein paar wesentlichen Praktiken. 

Das Buch selber lesen

Das Buch gibt es in zwei Formaten. 

  1. Illustriert: als wunderschön illustrierter Leitfaden, der die wichtigsten Konzepte zusammenfasst und mit tollen Illustrationen ergänzt. 
  2. Textbuch: Konzept und Praktiken der Teal Organisation als klassisches Textbuch.

Die illustrierte Variante ist prima geeignet, um Dir einen ersten Überblick zu verschaffen. Zudem wirst Du das Buch garantiert immer wieder gerne in die Hand nehmen. Das Textbuch gibt Dir dann einen deutlich tieferen und ausführlichen Einstieg in Teal Organisationen und ihre Praktiken. Beide Versionen bietet Frederic Laloux auf seiner Seite auch zum Download in einer “pay what you want Variante” an.

Warum Du Reinventing Organizations lesen solltest

Die meisten von uns sind mit einer sehr eindimensionalen Vorstellung von Arbeit und Organisationen sozialisiert. Es gibt ein oben und ein unten, Unternehmen folgen rein wirtschaftlichen Interessen. Arbeit und Privatleben sind strikt zu trennen und prinzipiell sollte Arbeit auch keinen Spaß machen. Schließlich haben uns schon unsere Eltern erklärt, dass erst die Arbeit, dann das Vergnügen kommt. Reinventing Organisationen bietet dazu einen erfrischenden Gegenentwurf und zeigt Unternehmen, die heute schon den Mut und die Vision haben, Zusammenarbeit und Organisation neu zu denken. Zudem gibt uns Reinventing Organisationen ein Denkmodell und eine gemeinsame Sprache, um über unterschiedliche Organisationsformen und ihre Ausprägungen zu sprechen.  

Fazit – Reinventing Organizations ist Inspiration pur

Reinventing Organizations ist in meinen Augen ein Spiegel und Inspiration zugleich. Ein Spiegel, der Dir zeigt, wie unreflektiert wir Praktiken der letzten Jahrhunderte in vermeintlich moderne Organisationsstrukturen übernehmen. Gleichzeitig auch eine Inspiration und ein Mutmacher, weil es Dir zeigt, dass es auch anders geht und dass das nicht nur eine “Träumerei” ist. Ein Buch, das Du gelesen haben musst, wenn Du dich ernsthaft für moderne Organisation interessierst. 

Frederik Laloux bietet Reinventing Organisations auch über seine eigene Seite als eBook in einer “pay what you want” Variante (zum Download).

Zum Mitnehmen:

2 Antworten

  1. Avatar von Jens Thiemann
    Jens Thiemann

    Frederic Laloux bietet das Buch inzwischen zum Download an, den Preis kann man dabei im Nachgang selbst festlegen: https://www.reinventingorganizations.com/pay-what-feels-right.html

  2. Avatar von Rudolf A. Müller
    Rudolf A. Müller

    Vielen Dank, Andreas, dass du dich diesem großartigen Buch widmest und es deinen Lesern empfiehlst! Ja, was Lalouxs Buch so wirkungsvoll macht, sind die konkreten Beispiele für die erfolgreiche Umsetzung der Prinzipien. Besonders wichtig finde ich auch die realistische Feststellung, dass der Erfolg einer solchen Unternehmensführung mit der Haltung und dem Verhalten des Eigentümers/Gründers steht und fällt.

    Ralf Kohlen und ich haben uns für unser Buch “Quality Reinvented!” in vielfacher Weise (nicht nur beim Titel) von Laloux inspirieren und ermutigen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#DNO Newsletter

Ein wöchentlicher Newsletter zu moderner Unternehmensentwicklung und Führung.

Datenverarbeitung