go digital

Das Förderprogramm go digital ist eine Initiative des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) zur Förderung der Digitalen Transformation im Mittelstand.

Mit dem Förderprogramm zur Digitalisierung adressiert das BMWI vor allem kleine und mittlere Unternehmen in der Digitalisierung ihres Geschäftsalltags. Wir sind autorisierter Berater für das Förderprogramm go digital.

Die Phasen einer go digital Beratung

Erstgespräch

Unverbindliches Erstgespräch in dem wir ihre Ziele und ihre Fördervoraussetzungen besprechen.

Antragstellung

Wir formulieren einen Antrag, in dem wir ihr Vorhaben skizzieren und Ziele festlegen.

Agile Umsetzung

Schließlich steuern und implementieren wir die geplanten Maßnahmen.

Meine Leistungen

Als autorisierter Berater des BMWI bin ich spezialisiert in der Beratung Digitale Transformation für die Module „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“.

Digitale Prozesse

Im Rahmen dieses Moduls werden Arbeitsabläufe im Unternehmen mit modernen Systemen unterstützt und Prozesse digitalisiert. Ziele sind eine höhere Effizienz und Kosteneinsparungen.

Marketing und Vertrieb

Das Modul „Digitale Markterschließung“ umfasst Online-Marketing, Webseiten und Shops. Ziel der Förderung in diesem Modul sind Kundengewinnung und Umsatzsteigerung über digitale Kanäle.

Ausgewählte Fallstudien Mittelstand

Wie passen persönliche Kundenbeziehungen, Prozess-Exzellenz und Digitalisierung zusammen? Unser Kunde GTP Schäfer ist ein global tätiger Hidden Champion in der Industrie. Gemeinsam haben wir ein digitales Kundenportal entwickelt, das heute die zentrale Anlaufstelle für alle wichtigen internen Prozesse im Vertrieb und den Kundendialog ist.

GTP-Schaefer_Digitalisierung Vertrieb

Wichtige Fragen zu go digital

Welche KMU werden gefördert?

Das Förderprogramm go digital richtet sich an KMU mit bis zu 100 Mitarbeitern, einem Jahresumsatz bis 20 Mio. Euro und Betriebsstätte in Deutschland.

Welche Vorhaben unterstützt go digital?

go digital fördert Vorhaben zur Digitalisierung des Geschäftsalltags in den Modulen Digitale Prozesse, Digitale Markterschließung und IT Sicherheit.

Wie hoch ist die Förderung go digital?

Die Obergrenzen für eine go digital Förderung sind 30 Tage zu 50%. Das heißt in einem Projekte werden maximal 16.500 Euro netto durch das BMWI gefördert.

Welche Ziele werden mit go digital verfolgt?

Die Digitalisierung des Mittelstand ist der Bundesregierung ein wichtiges Anliegen. Mit dem Programm go digital soll die langfristige Verbesserung der nationalen und internationalen Wettbewerbsfähigkeit erreicht werden.

Wer darf Beratungen zu go digital durchführen?

Nur durch das BMWI autorisierte Unternehmen dürfen Beratungen und Leistungen im Rahmen von go digital erbringen.

Gibt es weitere Förderprogramme für die Digitalisierung?

Ja, in diesem Beitrag finden Sie eine kurze Übersicht weiterer Fördermöglichkeiten für die Digitalisierung eines mittelständischen Unternehmens.

Kontakt

Dein Digital Team
Wie Du mit Digital-Teams erfolgreich bist.
close-link
Management-Sünden Digitalisierung
... und wie Du sie erfolgreich umschiffst.
close-link
#DNO abonnieren
Blogs und exklusive Inhalte per E-Mail
close-link
Digitales Marketing
Die wichtigsten Kanäle und Strategie
im Schnelldurchlauf.
close-link