Start » Inhalte » Bücher » Lead with a Story
dno logo

17. Januar 2022

von

Andreas Diehl

Lead with a Story

17. Januar 2022

Andreas Diehl

Führung

“Lead with a Story” ist sicher das beste und praktischste Buch, das ich zum Thema “Storytelling” jemals gelesen habe. Denn Paul Smith erzählt nicht nur seine eigene Geschichte und macht das Buch damit extrem leicht. Vor allem macht er klar, dass Storytelling in einem unternehmerischen Kontext eine andere Disziplin ist und dass klassische Storytelling Frameworks für diesen Anwendungsfall ungeeignet sind. Stattdessen liefert Dir “Lead with a Story” zwei einfache Formeln eine gute Geschichte zu erzählen, “STORY” und “CAR”.

STORY – Zutaten (d)einer Geschichte

Eine gute Geschichte hat fünf Zutaten, die Du Dir mit dem Akronym “STORY” merken kannst.

SSubjectDer Protagonist, die Hauptdarstellerin deiner Geschichte.
TTreasureDas Ziel, der “Schatz”, den der Protagonist verfolgt.
OObstacleDie Hindernisse auf dem Weg zum Ziel.
RResultsDas Ende, die Ergebnisse.
YWhYWas ist der Punkt, die Message der Geschichte.

Jede Geschichte braucht diese fünf Zutaten, damit sie überhaupt vollständig ist.

CAR – Die Struktur einer guten Story

Für den Aufbau einer Story schlägt “Lead with a story” einen stringenten dreistufigen Aufbau vor, den Du Dir gut mit dem Akronym CAR merken kannst.

CContextZu Beginn deiner Geschichte erklärst Du den Kontext. Dazu gehören neben dem STO (Subject, Treasure, Obstacle) auch Ort und Zeit der Geschichte und ob es sich um eine echte, deine persönliche Geschichte, oder um reine “Fiction” handelt.
AActionWas passiert, was macht der “Hero” deiner Geschichte um sein Ziel zu erreichen und die Hindernisse zu überwinden.
RResults“Results” beschreiben die Ergebnisse der “Actions” und was der Zuhörer aus der Story mitnehmen soll.

Einen gängigen Fehler den wir machen, ist Geschichten anders herum aufzubauen und mit den “Actions” statt mit dem Kontext zu starten, damit der Zuhörer überhaupt “andocken” kann.

Diese beiden Formeln ergänzt Paul Smith mit vielen eigenen Geschichten und zeigt Dir, wie Du deine Geschichten darüber hinaus noch weiter aufpeppen kannst (z.B. durch überraschende Elemente und Emotionen) oder auch Storytelling als eine Disziplin etablieren kannst.

Fazit

Für mich ist CAR eine super Ergänzung, um im Rahmen von Innovationsvorhaben oder Design Thinking Workshop eine fiktive Pressemeldung zu schreiben. Dann liefert CAR eine gute Struktur, um die Qualität der Pressemeldungen um ein vielfaches aufzuwerten und erleichtert auch Neulingen einen einfachen Einstieg.

“Lead with a story” ist ein gutes Buch, das Du lesen solltest, wenn Du der Überzeugung bist, dass Geschichten ihren Platz auch in einem unternehmerischen Kontext haben. Egal ob Du im Marketing, in Communications arbeitest oder deine eigene Botschaft und Präsentationen mit guten Geschichten untermalen willst, mit “Lead with a story” werden deine Geschichten garantiert noch besser.

Zum Mitnehmen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#DNO Newsletter

Ein wöchentlicher Newsletter zu moderner Unternehmensentwicklung und Führung.

Datenverarbeitung